Trauer um Erich Faber

Der Lebenskreis des Ehrenvorsitzenden, langjährigen Obmanns und seit über 30 Jahren aktiven Mitstreiters der Städtepartnerschaft Salzburg – León, Hofrat Dipl. Ing. Erich Faber, hat sich am 22. Juni  in seinem 95. Lebensjahr geschlossen

Seit Erich Faber  1986 eine großzügige Spende von 20 Vermessungsgeräten für die Alcaldía organisiert, verpackt und nach León verschickt hatte, und dann auch selber zur Einschulung auf diese Geräte nach Nicaragua gefahren war, galt sein Engagement der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Nicaragua und Österreich.  Erich war nicht nur einer der Väter des großen Kanalisationsprojekts der  Leoner Barrios am Rio Chiquito, auch die Vorschule Los Carlitos oder die Volksschule Hermanos de Salzburgo könnten Erich Faber Schule heißen.

Allen Aktiven der Städtepartnerschaft und den Besuchern und Besucherinnen aus Nicaragua, auch den Bürgermeistern, ist Erich über sein entwicklungspolitisches Engagement hinaus als Gastgeber in seiner Almhütte in Hinterglemm oder als Bergführer auf einer Bergtour mit ihm unvergesslich. In einer der  Kondolenzen aus Nicaragua, schrieben der Obmann des Leóner Partnerschaftsvereins Jorge Reyes und Elmer Zelaya „Su amor por Nicaragua, su generosidad, su ejemplode de trabajo y sabiduria nos sirvan como aliciente para encontrar en estos momentos dificiles la paz en Nicaragua.“

2018-07-17T15:44:17+00:00

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen, was mit Ihren Daten passiert, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen