Bildung für junge Menschen

Das Stipendienprojekt der Städtepartnerschaft Salzburg-León unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in León aufgrund ihrer sozialen Situation nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen Zugang zu Schulbildung und höherer Ausbildung haben. Ziel des Projektes ist es, die StipendiatInnen von der Vorschule bis zum Universitätsabschluss zu begleiten und finanziell zu unterstützen. Trotz Schulpflicht im öffentlichen Bildungswesen können viele junge NicaraguanerInnen nur eingeschränkt am Unterricht teilnehmen, da die finanziellen Mittel für Unterrichtsmaterialien, Transport zur Schule oder Verpflegung fehlen. Andere Kinder müssen während der Unterrichtszeit arbeiten, um zum Familieneinkommen beizutragen.

Die Städtepartnerschaft sammelt in Salzburg private Spenden, während der Partnerverein Dario-Mozart vor Ort mit der Auswahl und Betreuung der StipendiatInnen sowie der ordnungsgemäßen Abrechnung der Projektmittel betraut ist. Mit monatlich 20 US-Dollar ist der Schulbesuch für ein Volksschulkind gesichert, mit 25 US-Dollar an einer Mittelschule, mit 35 bis 90 US-Dollar für ein Studium bzw. an einer Höheren Technischen Schule.

22 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen konnte die Städtepartnerschaft Salzburg-Leon mit ihrem Stipendienprojekt 2020 einen erfolgreichen Schul- und Universitätsbesuch ermöglichen, darunter acht VolksschülerInnen, zwei MittelschülerInnen und zwölf Studierenden.

In den letzten Jahren, haben neben der schweren gesellschaftspolitischen Krise auch die weltweite Corona-Pandemie sowie mehrere Hurrikans das arme Land hart getroffen. Nichts zuletzt deswegen, erreichen uns laufend neue Stipendien-Anfragen.  

Weiterführende Information erhalten Sie über die Städtepartnerschaft Salzburg-León.

Kontoinformation:
Städtepartnerschaft Salzburg-León
Stipendienprojekt
BLZ: 20404
Kontonummer: 1900196121